Aus diversen Gründen, müssen wir leider unseren Bestand verkleinern. Sichern Sie sich daher jetzt ein Spitzenprodukt aus unserer renommierten Zucht mit weltbesten Blutlinien.

Rivalin I

Geschlecht
Stute
Farbe
Dunkelbraun
Größe
1,71 m
Geboren
2001
Zuchtbrand
3
 

v. Calido I a.d. Goldfee V v. Carolus I

Rivalin I haben wir 2012 gekauft, da wir aus diesem hocherfolgreichen Mutterstamm schon immer eine Zuchtstute haben wollten. Sie war bis dahin im Turniersport und hat M** Springen gewonnen und war S* Springen platziert. Sie ist Halbschwester des in Holstein und der Schweiz gekörten Hengstes Chamber v. Chambertin.

Abstammung:

Der holsteiner Vater Calido I ist einer der gefragtesten Hengste der Privatstation Hell Stud in Holstein. Seine Nachkommen überzeugen am Sprung durch Vermögen und Reaktionsschnelle gepaart mit Vorsicht. Ein sehr sehr hoher Prozentsatz seiner turniererfolgreichen Nachkommen kann Erfolge in S Springen aufweisen. Auch international machen viel Calido I Nachkommen bei Championaten auf sich aufmerksam, wie Nobless M mit Pius Schwitzer/CH, Campione 8 mit Werner Muff/CH, Cash 91 mit Jürgen Kraus, Coeur de Lion 10 mit Holger Wulschner, Coupe de Coeur mit Rene Tebbel, Ludger Beerbaum, Hendrik von Eckermann/SWE, Montanus Colorado mit Amad Saber Hamcho/QAT um nur einige zu nennen. Calido I vererbt Langbeinigkeit und Noblesse, was auch sicherlich ein Erbe seiner Großmutter Kollet v. Roman v. Ramzes x ist. Calido I hat von Anfang an nicht nur in Holstein viel gedeckt, sondern auch im hannoveraner Zuchtgebiet.

Der Calido I Vater Cantus steht seinem Sohn in der Vererbung in nichts nach und stand auf der selben Deckstation Es gab einen regelrechten Run auf seine Nachkommen im Springsport, was man bei so erfolgreichen Kindern wie Calvaro 5 mit Willi Melliger/CH, Cantate Z mit Rodrigo Pessoa/BRA, Canturo mit Bernado Alves/BRA, Cartier PSG mit Stefan Eder/AUT, Cellestial mit Heiko Schmidt, Come On 16 mit Haya Bint Al Hussein/JOR, Waldrose mit Florian Meyer zu Bexten auch nicht verdenken kann.

Carolus I v. Capitol I war selbst siegreich in internationalen S-Springen unter Stefan Lauber/CH und Hans-Peter Konle. Carolus I ist u.a. Vater von Isas, der Siegerstute Holsteins 1997 und Siegerin im Europäischen Stutenchampionat in Brüssel 1998. Auch die beiden Vollbrüder Clinton I und Clinton II und deren Vollschwester Hirtin waren international auf höchstem Level erfolgreich. Die Mutter von Carolus I und II, Lacq v. Roman, hat selbst S Springen gewonnen, die Großmutter Cordelia v. Ladykiller xx war in der Vielseitigkeit erfolgreich. Die Schwester von Cordelia, Risiko v. Roman, hat mit Karsten Huck 25 S-Springen gewonnen. Die Urgroßmutter Ukraine v. Anblick xx war 3/4 Schwester zu Albrant.

Carolus I hat überdurchschnittlich viele (fast 24%) Nachkommen, die in S Springen oder im internationalen Springsport erfolgreich sind, wie L.B. Cascavello mit Susanne Behring, Ipanema 7 mit Thies Luther, Comme Ci Comme Ca mit Cora Ackermann-Ripke, C.Chap-Soon mit Won Hwang/ KOR, Teilnehmer Olympiade in Athen

Der nachfolgende Rocadero v. Ronald ist in vielen Pedigrees von internationalen Sportpferden zu finden. Er hat sehr rittige Nachkommen gebracht, von denen auch etliche Erfolge in S Springen hatten.

Das Pedigree wird von dem eisenharten Vollblüter Tin Rod xx abgeschlossen, der ebenfalls in vielen Pedigrees zu finden ist.

Mutterstamm:
Holsteiner Mutterstamm 1463, aus dem viele international erfolgreiche Sportpferde und herausragende Deckhengste kommen.

Weitere Informationen über den Mutterstamm: hier und horsetelex

Pedigree:

Calido I Cantus Caletto I Cor de la Bryère
Deka
Monoline Roman
USA
Baroness Coriander Coriolan
Primadonna
Kollet Roman
Borade
Goldfee V Carolus I Capitol I Capitano     
Folia
Lacq Roman
Cordelia
Brassika I Rocadero Ronald
Limburg
Hefra Tin Rod XX
Birke

Nachkommen:

2013: Fürst Lady v. Mylord Carthago

2014: Grace Kelly v. Diarado

2015: Hellena v. Vleut (Guccio)

2016: Kenley v. Kannan

2017: Kelly v. Quick Star

2018: besamt v. Cornet Obolensky

Zurück